1. Einführung

1.1. Mitwirkende und Kontakte

Zuerst möchste ich allen Leuten danken, welche Fragen und Vorschläge sandten. Dies ermöglichte es mir, dieses HOWTO weiter zu entwickeln. Daher fordere ich alle auf, weiterhin kritische Fragen und Vorschläge einzusenden. Email genügt:

1.2. Wieso dieses Dokument geschrieben wurde

Alle Distributionen welche von mir getestet wurden, haben eine schlechte Apache-Installation. Des weiteren sind viele dieser Versionen veraltet.

Dazu kommt, dass die meisten kommerziellen Unix Betriebssysteme selten mit einem vorinstallierten Apache geliefert werden.

Mein Job ist es auf verschiedenen Unix-Plattformen Webserver zu implementieren. Da ich etwas bequem bin, und auch niemand die ganzen configure-Parameter auswendig wissen kann, schrieb ich als erstes ein Plaintext Dokument, zum bequemen copy-pasten. Ein Freund postete dann irgendwann die URL in eine Newsgroup, und es kamen die ersten Anfragen ... Dies ermutigte mich dann mehr aus dem Dokument zu machen.

Besonders viele Leute fragten nach einem »offiziellen« HOWTO im SGML Format. Nun, hier ist es...

1.3. Was dieses Dokument bezweckt

Wie bereits erwähnt, niemand kann die alle Konfigurationsoptionen auswendig kennen, welche nötig sind einen Apache mit allen Features zu kompilieren. Dieses Dokument hält die Konfigurationsschritte zum copy-paste bereit.

Das zweite Ziel ist es, dass die Leute lernen wie man sich selber zu einem Apache verhilft. Dadurch wird die Abhängigkeit von Distributoren etwas geringer werden.

1.4. Was dieses Dokument nicht ist

Es ist ganz einfach nur ein Dokument, kein Script, welches einem die Arbeit abnimmt. Alle Schritte müssen vom Benutzer selber ausgeführt werden.

1.5. Plattformen

Das ursprüngliche Dokument war für alle wichtigen Un*x Plattformen gedacht, beim aktuellen HOWTO ist das etwas anders, es wird für jede Plattform ein eigenes geben, der Anfang ist Linux.

Wichtige Information für Benutzer welche Linux auf IBM S/390 Mainframes (zSeries) betreiben: PostgreSQL und jserv lassen sich auf diesen Systemen nicht kompilieren. Die übringen Anleitungen laufen allerdings perfekt

Andere Unix-Plattformen: Ich bin sehr dankbar für einen Gast-Zugang um das ganze auszuprobieren.

Windows: Nein danke, ich bin noch viel zu jung für einen Herzinfarkt :-)

1.6. Copyright Informationen

Dieses Dokument ist Copyright (c) 2000,2001,2002 by Luc de Louw und ist unter den Bedingungen der GNU Free Dokument License veröffentlicht. Dies bedeutet, dass dieser Text sowohl in elektronischer wie auch physikalischem Weg verbreitet werden darf, Solange der Copyright Vermerk nicht entfernt wird. Eine kommerzielle Verbreitung ist erlaubt und erwünscht. Bei Veröffentlichung ist dies dem Autor mitzuteilen.

1.7. Haftungsausschlussklausel

Der Autor lehnt jegliche Haftung für das Resultat der Anwendung dieses Dokumentes ab. Dies schliesst auch Datenverluste infolge von eventuellen Fehlern in diesem Dokument mit ein. Die Anwendung erfolgt auch eigenes Risiko und Gefahr.

Es wird dringend angeraten die aufgeführten Prozeduren erst auch einem Testsystem auszuprobieren um die gewünschte Funktionalität zu prüfen

1.8. Neuste Versionen dieses Dokuments

Die neuste Version ist jeweils auf http://www.delouw.ch/linux/apache.phtml zu finden.

Neue Versionen werden auf http://freshmeat.net/apacompileangekündigt.

1.9. Credits

An dieser Stelle möchte ich mich bei all den vielen Leuten bedanken welche mir kritische Fragen und Fehlerberichtigungen geschickt haben.

Speziell danken möchte ich den Leuten der TLDP The Linux Documentation Project Mailingliste welche mich vor allem in SGML Fragen unterstützt haben.

1.10. Feedback

Feedback ist immer herzlich willkommen. Wenn Sie Anregungen und Wünsche betreffend diesem Dokument haben, schreiben Sie mir einfach ein Email an

1.11. Übersetzungen

Im Moment ist dieses Dokument in folgenden Sprachen verfügbar:

Übersetzungen in andere Sprachen sind immer willkommen. Bitte lassen Sie es mich wissen wenn Sie dieses Dokument übersetzt haben, damit hier ein Link eingefügt werden kann.

Ich bitte Sie wenn möglich die englische Version im SGML Quellcode als Grundlage zu verwenden

1.12. Über den Autor

Luc ist 29 Jahre alt, und spielt mit Computern seit etwa 20 Jahren rum. Zur Zeit ist er bei einer IT-Firma in Kloten (Zürich), Schweiz als Unix System Engineer angestellt. Hauptbeschäftigung ist alle möglichen innovativen Sachen zu auf Linux (und anderen Un*xes) zum Laufen zu bringen. Weiter landet alles "unmögliche" bei ihm auf dem Schreibtisch. (Ja, es macht Spass!)