9. Weiterführende Informationen

Hier finden Sie Quellen für weiterführende Informationen zum den besprochenen Themen

9.1. Newsgroups

Einige interessante (englische) Newsgroups:

Daneben gibts es einige Länderspezifische Newsgroups, welche ebenfalls in Sachen Apache helfen können. Ein Beispiel ist: ch.comp.os.linux

9.2. Mailing Listen

Für einige Themen existieren Mailinglisten, allerdings sind alle welche ich kenne in Englisch. Diesen Mailinglisten sollte man nur in englisch schreiben. Wenn jemand diese Sprache nicht so beherrscht, macht nichts, Rechtschreibefehler werden verziehen.

9.2.1.

Senden Sie ein leeres Email an um in der Mailingliste aufgenommen zu werden.

Bevor Sie Fragen an eine Mailingliste schicken konsultieren Sie bitte das entsprechende Archiv. Im Falle von Apache is dieses an folgender Adresse zu finden: http://marc.theaimsgroup.com/?l=apache-httpd-users

9.2.2.

Senden Sie ein Email mit dem Inhalt (nicht Betreff) »subscribe modperl" an

Das Archiv dieser Liste kann hier gefunden werden: http://outside.organic.com/mail-archives/modperl/

9.2.3.

Senden Sie ein Email mit dem Inhalt (nicht Betreff) »subscribe openssl-users" an

Das Archiv dieser Liste kann hier gefunden werden: http://www.mail-archive.com/openssl-users@openssl.org/

9.2.4.

Senden Sie ein Email mit dem Inhalt (nicht Betreff) »subscribe modssl-users" an

Das Archiv dieser Liste kann hier gefunden werden: http://www.mail-archive.com/modssl-users@modssl.org/

9.2.5.

Senden Sie ein leeres Email an

Das Archiv dieser Liste kann hier gefunden werden: http://lists.mysql.com/cgi-ez/ezmlm-cgi/

9.2.8.

Sende ein Email mit dem Inhalt (nicht Betreff) »subscribe« an

9.3. HOWTO

Leider sind zu verwandten Thememen keine deutchsprachigen HOWTO's vorhanden. Dies liegt wohl daran, dass die Qualitätsansprüche des »Deutschen Linux HOWTO Projektes« schlichtweg zu hoch sind. Bei diesem Projekt wird auf maximale sprachliche Qualität Wert gelegt. Da selten ein Hacker Germanistik studiert hat, ist die Auswahl entsprechend sehr klein.

Ich spiele mit dem Gedanken, ein alternatives Projekt zu gründen, welches mehr Wert auf den technischen Inhalt legt, mit dem Vorbild des Linux Documentation Project

Alleine ist der Arbeitsaufwand allerdings kaum zu bewältigen. Daher müsste ein solches Projekt »Mitstreiter« haben, welche die Arbeit gemeinsam erledigen.

Folgende Kenntnisse sind sinnvoll:

Web und CVS Server sowie 512kbps Leitung kann ich zumindest vorläufig zur Verfügung stellen.

Viel zu bieten hat ein solches Projekt den Teinehmern kaum, ausser ein gutes Gefühl, etwas für die Allgemeinheit getan zu haben. Ausserdem macht sich eine Publikation immer gut auf einer Stellenbewerbung :-)